Training

Training

in der TENZAschmiede

MONTAGs

Ballett - für Profis/Laien mit Vorkenntnissen
10:00 Uhr - 11:30 Uhr / Jede Trainingseinheit kostet 8€ pro Teilnehmer

Mo. 04.11. Ballett mit Aurélie Lafaye
Mo. 11.11. Ballett mit Aurélie Lafaye
Mo. 18.11. Ballett mit Aurélie Lafaye
Mo. 25.11. Ballett mit Aurélie Lafaye
Mo. 02.12. Ballett mit Aurélie Lafaye
Mo. 09.12. Ballett mit Aurélie Lafaye

Beschreibungen zu den verschienenen Lehrern befinden sich im unteren Teil der Seite.

DIENSTAGs/DONNERSTAGs

Zeitgenössisch -für Profis/Laien
10:00 Uhr - 11:30 Uhr / Jede Trainingseinheit kostet 8€ pro Teilnehmer

Di. 05.11. Zeitgenössisch mit Emily ShawRuss
Do. 07.11. fällt aus
Di. 12.11. Zeitgenössisch mit Dominik Strobl
Do. 14.11. Zeitgenössisch mit Ana Julia Paiva
Di. 19.11. Zeitgenössisch mit Emely ShawRuss
Do. 21.11. Zeitgenössisch mit Malwina Stepien
Di. 26.11. Zeitgenössisch mit Seraphine Detscher
Do. 28.11. Zeitgenössisch mit Malwina Stepien
Di. 03.12. Zeitgenössisch Seraphine Detscher
Do. 05.12. Zeitgenössisch mit Malwina Stepien
Di. 10.12. Zeitgenössisch mit Dominik Strobl
Do. 12.12. Zeitgenössisch mit Dominik Strobl

Beschreibungen zu den verschienenen Lehrern befinden sich im unteren Teil der Seite.

MITTWOCHs

Movement and Composition concepts

10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Mit Charles Washington

Due to my research at the Palucca School, I would like to set up a regular meeting on Wednesday that explores different movement and composition concepts that are of a horizontal and fluid nature, that leads the group to find its own group movement style. Within the time the individual will have the possibility to explore there own movement interests that they identify with while in connections within the group which plays an influential role.

Normally I imagine that we start by talking about the concept of the class and then ending with also an open round to communicate about our experiences.

This would be a free class and is open to anyone, it would be great to have a regular attendance of people but its also fine to come and go from week to week.

FREITAGs

Jazz Profi Training

10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Mit Jūlija Ruseviča, u.a.

In diesem Kurs arbeitet man an der Jazz Technik und verschieden Choreographien. In dem Training wird man sich mit den verschiedenen Jazz Stilen von Theatre Jazz bis zur contemporary und lyrical Jazz beschäftigen. Der Kurs bietet sowohl die Zeit an der Ausführung den Schritten, mit viel Wiederholungen, zu arbeiten als auch fördert schnelle Reaktion und Aufnahme den Tanzsequenzen.

Advanced Jazz Class.

We work on jazz Technique and choreographies in this class. There will be mix of different Jazz styles - from Theatre Jazz till Contemporary and Lyrical Jazz.
This class allows to work on your movement quality with lots of repetition but encourages as well your fast ability to keep up with dynamic movement sequences.

 

 

Trainingsorte

 

TENZAschmiede 

Pfotenhauerstraße 59
01307 Dresden
www.tenza.de

Studio für Tanzkörpertraining

Martin-Luther-Str. 6, Hinterhaus
01099 Dresden
www.tanzkoerpertraining.de

Studio West, Festspielhaus HELLERAU

Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden
www.hellerau.org

Pegasus-Theaterschule

Bärensteiner Straße 16
01277 Dresden
www.pegasus-theaterschule.de

Projekttheater

Louisenstraße 47
01099 Dresden
www.projekttheater.de

Sempermobilis

Bautzner Str. 20, vorderhaus,
01099 Dresden
www.sempermobilis.de

Balance

Könneritzstr. 25, blaues Haus,
01067 Dresden
www.balancecenterdresden.com

Espiral

Alaunstraße 70,
01099 Dresden
www.ballettstudio-espiral.de

 

 

 

Trainerinfos/Klassenbeschreibungen

Caroline Beach

Caroline Beach

Zeitgenössisches Tanztraining

 
Caroline Beach is a choreographer and performer based in Dresden. She danced with the Semperoper Ballett and has a MA in Choreography from the Palucca Hochschule für Tanz. She works across a range of mediums and produces works for stages and off-spaces.

Annabel Cuny

Annabel Cuny

Ballett

 
Die Französin Annabel Cuny begann ihre tänzerische Ausbildung am CNR in Nancy,welche sie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln abschloss.Als Tänzerin tanzte an verschiedenen deutsche Theatern und war 12 Jahre Mitglied des choregraphischen Theaters Johann Kresnik.1998 erwarb sie ihr Diplom als Tanzpädagogin arbeitet 4 Jahre als Ballettmeisterin an der Volksbühne Berlin und dann im Teater Bonn und war als Künstleische Mitarbeiterin an der Palucca Hochschule in Dresden tätig.
Ihr klassisches Training richtet sich an Interessierten die Balletterfahrung haben ind diese vertiefen möchten.
Es ist für klassiche und moderne Tänzer/innen geeignet.

Seraphine Detscher

Seraphine Detscher

Ballett

 

Seraphine Tarika Julia Detscher
*1990 Kirchheim-Bolanden/Heidelberg. 
Sie erhielt im Jahr 2011 an der Palucca Hoschule für Tanz in Dresden ihr Diplom als Bühnentänzerin. 2012 erhielt sie an der Semperoper in Dresden ihr erstes Engagement. Im Jahr 2013 wurde sie engagiert an der Thoss Tanzcompany am Staatstheater in Wiesbaden. Bis August 2017 war sie als Tänzerin fest im Ensemble und tanzte, Choreographien von Crystal Pite, Cayetano Soto, Marcos Morau, Itamar Serussi Sahar u.a.. Seit Sommer 2017 ist sie in diversen Choreographien von Malcolm Sutherland, Canan Erek engagiert. In Produktionen wie „Reflejos"/Rasa Ensemble und der Company MultiMoves, ist sie als Choreographin tätig. Als Tänzerin mit dem Tanzkollektiv "four rooms" und Choreographin/Tanzlehrerin ist sie in der freien Szene in Dresden präsent.

Aurélie Lafaye

Aurélie Lafaye

Ballett

 
Aurélie Lafaye hat in der Pariser Oper Ballett Schule und an der Hochschule für Tanz in Cannes / Rosella Hightower Schule studiert.


In Deutschland tanzte sie mit dem Ensemble des Magdeburg Balletts, des Brandenburgern Theaters, des Nordharzen Städtebundtheater in Halberstadt und in der Oper Halle. 
Sie ist als Ballettlehrerin und freie Tänzerin/Choreografin in Dresden tätig: Sie unterrichtet Ballett für Profi und Hobby Tänzern, KinderBallett und für Leistungssportler (Turnerinnen und Eiskunstläufer).

Martina Morasso

Martina Morasso

Ballett / Tai Ji Juan

 
Martina Morasso arbeitet als freischaffende Choreografin, Tänzerin und Ballettmeisterin in Dresden, seit 2010 in TanzNetzDresden aktiv. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Ballett, Tai Ji Juan und Tanz-QiGong. Sie absolvierte ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin an der Ballettakademie Köln. Sie studierte Theaterwissenschaft an der Universität Genua und Choreografie an der Palucca Schule Dresden. Von 1994 bis 2012 tanzte sie auf verschiedenen deutschen Bühnen u. a. an der Komischen Oper Berlin.

Ihr Ballett-Training beinhaltet zeitgenössische Elemente wie Atemfluss, Release, In / Out und Gedanken aus asiatischen Kampfkunstvorbereitungen.

english version

Ballet / Tai Ji Juan


Martina Morasso works as a freelance choreographer, dancer and ballet master in Dresden. She is an active member of TanzNetzDresden since 2010.

As regards Performing she was fest employed as a dancer at several theatres in Germany and The Netherlands (1994-2012). Since 2012 she is choreographing for opera and acting at the Mittelsächsisches Theater and for TanzNetzDresden. She carries out a number of Teaching Activities, such as training professional dancers (Ballett and Tanz QiGong), leading classes of Movement education for not-dancing theater-performers and Movement education for rehabilitation.

Jūlija RusevičaFoto: Bernd Hentschel

Jūlija Ruseviča

Ballett

 

Jūlija Ruseviča kommt aus Lettland, Riga. Da hat sie sich mit rhytmische Sportgymnastik, klassischem Tanz und modernem/zeitgennössischem Tanz beschäftigt.
Noch in Riga hat sie ein Jahr an Jāzepa Vitola Latvijas Mūzikas akadēmija BA Tanzpädagogik\Choreographie studiert, bevor sie nach Deutschland umgezogen ist um in Dresden an Palucca HfT wieder Tanzpädagogik zu studieren.
Nach dem Studiumabschluss ist Jūlija als Pädagogin, Choreographin und Performerin in Dresden und Umgebung tätig
Sie unterrichtet klassischer Tanz, moderner\zeitgennössischer Tanz und Jazz Dance für verschiedene Altersgruppen und Niveaus.

Olimpia Scardi

Olimpia Scardi

Neoklassisches Ballett und Zeitgenössisches Tanztraining

 
Olimpia Scardi unterrichtet auf der Basis von Cecchetti/Cebron Methode.

Zwischen 1989 bis 2005 hat mit Professor Jean Cebron zusammengearbeitet.

Sie nutzt die Cecchetti Methode welche die international anerkannte prominente Methode ist, um Ballett zu unterrichten. Sie ist das Ergebnis der herausragenden Brillianz und des Einflusses von Enrico Cecchetti (1850-1928). Diese entwickelte er während seines Lebens als Tänzer, Pantomime und Lehrer. Das Cecchetti Training ist eine präzise Methode, welche mit Vorsicht auf die Gesetzte der Anatomie achtet. Sie entwickelt alle essenziellen Qualitäten für einen Tänzer: Balance, Haltung, Kraft, Hebung, Elastizität, "Ballon" (Leichtigkeit der Füße während man springt).

Außerdem verwendet sie Elemente der Craske Methode um den Floorwork zu erklären.

Amy Schönheit

Amy Schönheit

Zeitgenössisches Tanztraining

 
Amy Schönheit ist in Kalifornien geboren und lebt seit 2015 in Deutschland. Sie war freiberufliche Tänzerin und Tanzlehrerin in Berlin und ist 2018 nach Dresden gezogen. 2015 hat sie ihren Bachelor of Arts Abschluss in Tanz von der University of California Irvine erhalten. Dort hat sie Choreographien von Idan Cohen, Noa Shiloh, Sheron Wray, Chad Michael Hall, Elke Calvert und Leann Alduenda aufgeführt. Sie hat in verschiedenen Workshops von ADF (American Dance Festival), LA Contemporary Dance Company und B12 in Berlin getanzt. Amy hat in Studios in Südkalifornien und Workshops in Norwegen Tanz unterrichtet.

 

english version

Contemporary dance class

 
Amy Schönheit was born in California, and based in Germany since 2015. She started as a freelance dancer/teacher in Berlin and moved to Dresden in 2018. In 2015 she graduated with a Bachelor in Dance from the University of California Irvine, where she performed works by Idan Cohen, Noa Shiloh, Sheron Wray, Chad Michael Hall, Elke Calvert, and Leann Alduenda. She danced in various workshops by ADF (American Dance Festival), LA Contemporary Dance Company, and B12 in Berlin. Amy taught dance in studios in southern California as well as workshops during her two years in Norway.

Malwina Stepien

Malwina Stepien

Zeitgenössisches Tanztraining

 
Malwina Stepien was born in 1988 in Warsaw, Poland. Dancer, teacher of regular classes and workshops and emerging choreographer.
She graduated from National Ballet School of Warsaw and continued contemporary studies in SEAD, Austria. Received MA in contemporary stage dance and BA in dance pedagogy at Anton Bruckner Privatuniversität in Linz, Austria.
Member of Cie. Off Verticality/C.O.V. in Linz (Austria) and SEEDs at CobosMika Company in Palamos (Spain). Former member of dance company at Landesbühnen Sachsen Theater in Radebeul (Dresden, Germany). 2016/2017 dancer in DIVAMANIA at Lucerne Festival in Switzerland. Currently freelance dancer with company Fabula Saltica (Rovigo, Italy), Massimo Gerardi SubsTanz, The Saxonz, Landesbühnen Sachsen Theatre (Dresden, Germany). In 2015 co-founded ConTrust Collective and choreographed their first production TRUST which was performed and awarded in numerous festivals in Germany, Hungary and Italy.

Dominik Strobl

Dominik Strobl

Zeitgenössisches Tanztraining


Dominik Strobl was born in Vienna, Austria and studied there at the ballet school of the Vienna State Opera. During his career hehas danced at several theatres like the Landestheater Linz, the Ballet Carmen Roche in Madrid, the Staatstheater Saarbrücken and the Staatstheater Mainz. He was part of various dance projects like Titoyaya Gustavo Ramírez Sansano, Substanz Massim Gerardi etc. Currently, he is based as a freelance dancer and teacher in Dresden.

His contemporary class is structured into a short warm-up, floor work and combinations.The class mainly focuses on expression, energy flow, speed and natural resonance.
We will discover and use all levels and possibilities of our bodies, while having fun is top priority.

Natalie Wagnersonia bartucelli

Natalie Wagner

Zeitgenössisches Tanztraining

 
Natalie Wagner (1979) ist als freischaffende Tänzerin und Choreografin international tätig und wohnt zur Zeit in Dresden. Ausbildung an der Schweiz. Ballettberufsschule und Weiterbildungen in den USA und Israel. 2015 bekommt sie ein 6-monate Stipendium für das Auslandatelier in San Francisco, gefördert durch die Stadt Zürich Kultur.

2006 gründete sie ihre eigene Kompanie naway company und kollaboriert mit TänzerInnen und Musiker Kurzstücke und abendfüllende Kreationen.

Natalie bildete TänzerInnen an der Höhere Fachschule für Zeitgenössischen und Urbanen Tanz in Zürich aus und ist Gastdozentin bei der Tanzakademie an der Zürcher Hochschule der Künste und Tanzschulen in Deutschland, Spanien, Italien, Polen, Kolumbien und der USA. Im 2011 schloss sie den Master of Advanced Studies in Tanzpädagogik an der Zürcher Hochschule der Künste erfolgreich ab. Zur Zeit macht sie den Master in Choreografie an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden.

Unterrichtsbeschreibung:

In Natalies Unterricht stehen Bewegungsqualität und Dynamik im Vordergrund. Das Training passt sie je nach Tageszeit und Niveau der Schüler an und mischt Contemporary (floor work) und Ballett basierende Technik mit einer Improvisations-Struktur. Nach dem Aufwärmen in welchem Kondition, Koordination, Kräftigung und aktive Dehnung durch den Raum geleitet wird, folgt choreografisches Material, das stark von der Gruppendynamik geprägt wird.

Charles Washington

Charles Washington

Modern

 
Charles A Washington studied dance at the Rambert School, after he graduated in 2005 he worked as a freelance dancer for Fleur Darkin, Susie Crow, Will Tucket and Lucy Burge. He has worked internationally in Barcelona with Cesc Gelabert. Between and in Germany at Staattheater Braunschweig under the direction of Jan Pusch. As a Choreographer he has created works in Barcelona, Scotland and Germany. In Barcelona, He was offered a residency at 'Nun art' which was shown in collaboration with company Plan
At Staatstheatre Braunschweig he created two works which were part of Young Choreographers nights called 'Witch Way Macbeth?' and 'Content'. In 2016 commissioned to create a children's piece, The Spirit Bird at the LOT Theatre and is currently studying a MA in choreography at Palucca and a guest artist with Springs dance company.

Class description:
Through combinations of floor sequences and improvisation, Charles classes looks at the different layers
of the moving body and how it's the connected anatomically and texturally. By exploring anatomically the connections between the crown of the head and the tailbone, the sit bones and the heels and by moving from the muscles, skin or even the blood exploring different textures of the body, a greater overall proprioception can be explored.

english version

Modern dance class


Charles A Washington studied dance at the Rambert School, after he graduated in 2005 he worked as a freelance dancer for Fleur Darkin, Susie Crow, Will Tucket and Lucy Burge. He has worked internationally in Barcelona with Cesc Gelabert. Between and in Germany at Staattheater Braunschweig under the direction of Jan Pusch. As a Choreographer he has created works in Barcelona, Scotland and Germany. In Barcelona, He was offered a residency at 'Nun art' which was shown in collaboration with company Plan
At Staatstheatre Braunschweig he created two works which were part of Young Choreographers nights called 'Witch Way Macbeth?' and 'Content'. In 2016 commissioned to create a children's piece, The Spirit Bird at the LOT Theatre and is currently studying a MA in choreography at Palucca and a guest artist with Springs dance company.

Class description:
Through combinations of floor sequences and improvisation, Charles classes looks at the different layers
of the moving body and how it's the connected anatomically and texturally. By exploring anatomically the connections between the crown of the head and the tailbone, the sit bones and the heels and by moving from the muscles, skin or even the blood exploring different textures of the body, a greater overall proprioception can be explored.

Magdalena Weniger

Magdalena Weniger

Zeitgenössisches Tanztraining

 
Magdalena Weniger is a choreographer, performer and singer based in Dresden. She studied movement and voice with the focus on instant composition (improvisation) in Freiburg, she holds a diploma in music and fine arts education and is a licensed GYROKINESIS trainer. Her broad interest and education is expressed in her multifaceted work on and off stage.

Josefine WosahloBild: Vojtech Brtnicky​

Josefine Wosahlo

GYROKINESIS® Methode

 
Josefine Wosahlo, (*1985), ist Dipl.-Tanzpädagogin, Tänzerin und freie Kulturproduzentin, u.a. Produktions- und Company-Leitung der the guts company - eine Tanzcompany, welche sie gemeinsam mit der Choreografin Johanna Roggan 2013 gründete.

Schon während ihres Tanz-Studiums lernte sie die Gyrokinesis Methode kennen. Seit 2016 unterrichtet sie dieses Köpertraining und Bewegungssystem regelmäßig in Kursen und gibt Workshops. Seit 2017 ist Josefine zertifizierte Gyrokinesis Trainerin.

Die Gyrokinesis Methode ist ein Körpertraining und Bewegungssystem, entwickelt von Juliu Horvath. Die Beweglichkeit der Wirbelsäule als Zentrum unserer Körperstruktur wird in verschiedenen Übungen gefördert, die Muskeln und Gelenke durch rhythmische und kreisende Bewegungen sanft trainiert. Koordiniert mit unterschiedlichen Atemmustern gehen die Übungen fließend ineinander über und werden auf dem Hocker, am Boden und im Stand ausgeführt. Der Körper wird dadurch ganzheitlich aktiviert und gestärkt.

Geeignet für Menschen jedes Alters und Bewegungslevels.

GYROKINESIS® ist eingetragenes Warenzeichen der GYROTONIC® Sales Corp und wird mit deren Genehmigung verwendet.

english version

GYROKINESIS® Method

 
Josefine Wosahlo (*1985), dancer, certified dance pedagogue (diploma), production and company management of the guts company - a dance company which she founded together with the choreographer Johanna Roggan in 2013.

She learned about the Gyrokinesis Method already during her dance studies. Since 2016 she is teaching this body training and movement system in regularly classes and is giving workshops. Since 2017 Josefine is certified Gyrokinesis teacher.

GYROKINESIS® is a registered trademark of GYROTONIC® Sales Corp and is used with their permission.